Familiensache e.V.

Kinder aus der Klemme

Die Fachleute sind sich leider einig, dass die Anzahl von hochstrittigen Trennungen stetig zunimmt. Auch wenn eine Kommune eine ausreichende Kapazität an Beratungsmöglichkeiten vorhält, werden sie von diesen Elternpaaren nicht wahrgenommen. Hier soll nun ein innovatives Projekt eine neue Methodik erproben: Kindern in hochstrittigen Familien "AUS DER KLEMME" zu helfen, ist Ansatz des gleichnamigen Gruppenkonzepts, in dem sechs Elternpaare und ihre Kinder parallel in getrennten Gruppen arbeiten. Neben theoretischen Inputs werden gezielt gruppendynamische Übungen eingesetzt, um den Eltern die verheerende Wirkung ihres destruktiven Streits zu verdeutlichen. Das eigentliche Programm umfasst acht Sitzungen á zwei Stunden, in denen sich die Eltern in der einen Gruppe und die Kinder in der anderen Gruppe treffen.

Fördersumme: 75.000 Euro
Förderzeitraum: 01.09.2016-31.08.2019
Internet: http://www.familiensache-koeln.de/

zur Projektübersicht