CocoonDance Company e.V.

Erweiterung und Professionalisierung der Personalstruktur der CocoonDance Company - Hilfe zur Selbsthilfe

Seit Gründung der CocoonDance Company im Jahr 2000 sind mehr als 30 abendfüllende Produktionen entstanden, die mittlerweile auf fünf Kontinenten gastierten. CocoonDance verfügt über ein sehr beständiges, aber auch sich erweiterndes Netzwerk von nationalen und internationalen Kooperationspartnern vor allem in Brasilien, mehreren afrikanischen Länder, der Schweiz und Deutschland. Je nach Projekt ergänzt sich das Leitungsduo, Choreografin und Tänzerin Rafaële Giovanola und Dramaturg Rainald Endraß, um Tänzer, Musiker, Ausstatter etc.. Motor der künstlerischen Entwicklung ist die intensive Improvisations- und Ensemblearbeit, in der alle Beteiligten jegliche Freiheit erhalten, sowie die konsequent dramaturgische Ausrichtung. Mit der neu geschaffenen Stelle im Bereich der Organisation, Administration und Kommunikation, die effizient in direktem Kontakt und regelmäßiger enger Absprache mit der Geschäftsführung agiert, wird diese für die künstlerische Arbeit entlastet, und schafft so den ersehnten Freiraum für das Wesentliche, die Weiterentwicklung des künstlerischen Potenzials.

Mit der neu geschaffenen Stelle im Bereich der Organisation, Administration und Kommunikation, die effizient in direktem Kontakt und regelmäßiger enger Absprache mit der Geschäftsführung agiert, wird diese für die künstlerische Arbeit entlastet, und schafft so den ersehnten Freiraum für das Wesentliche, die Weiterentwicklung des künstlerischen Potenzials.

Fördervolumen: 22.000 Euro
Förderzeitraum: 01.01.2018 - 31.12.2019
Internet: CocoonDance Company e.V .

zur Projektübersicht